Wunder können doch geschehen oder Wie unser Verein zu neuen Hoopers-Geräten kam

Wunder können doch geschehen oder Wie unser Verein zu neuen Hoopers-Geräten kam

Foto Sonstiges PDF Bericht Hoopers

Schon seit geraumer Zeit trainieren wir im Verein Hoopers. Mit ein paar Hoops haben wir angefangen, teils privat gekauft, teils privat gebaut. So gerne hätten wir einen gesamten Parcours - aber 1000 Euro konnten wir als Verein nicht einfach so aufbringen. Da bin ich auf die Aktion der Zeitschrift „Unser Havelland“ aufmerksam geworden und habe unsere Geschichte hingeschrieben. Es war einfach fantastisch - wir wurden ausgewählt. Den Rest lest selbst. Unter []()https://falkenseeaktuell.de/2021/10/25/auf-kommando-hundesportverein-wuenschte-sich-1-000-euro-fuer-parcours/ ist noch mehr zu der Aktion zu finden.

Danke auch an dieser Stelle nochmal an Herrn Scheibe, Chefredakteur der Zeitschrift und an die beiden Firmen German Security und germanSITEC: ohne die Spende hätten wir noch lange auf einen Parcours sparen müssen.

Kristin Preugschat

Zeitungsausschnitt

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag